• alexander-palacios-instagram-artist
  • Grey Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
0

Catch me, If you can @lookatpalacios on Instagram

© alexander palacios Basel 2019

ART BASEL 2016

June 19, 2016

First Choice VIP (Very impressive PUSSY), Preview, Black, Gold Super Card, Platinum Universe FIRST auf der Klobrille und so weiter.... ich frage mich auch manchmal ob es schon eine Kunst für sich ist, auf der ART BASEL die Richtige Eintrittskarte zu haben um an dem Spektakel teil haben zu können. Die Kategorisierung ob man jetzt ein High Potential $£€  bling bling oder nur ein Sterblicher ist, ist erkennbar an der Eintrittskarte. 

Auf jeden fall muss man sagen, ist im Juni wenn die ART stattfindet, Basel wie ausgetauscht und kann sich mit Grossstädten vergleichen. Diese Vielfalt an bunten und verrückten Menschen, welche sich mit ihren Super VIP FIRST CHOICE ART BASEL Spaceballs Stargate Entrykarten die Klinke geben. Ich fühle mich dann wie auf Deep Space 9, wo verschiedenste Spezien Klingonen, Bajoraner, Borg, Ferengi, Vulkanier etc. aufeinander treffen.

Diesmal war ich nur kurz zu Besuch auf der ART Basel, eine Freundin hat mich auf der Reise durchs Sternentor unterstützt und wie es so ist,  ist auch Sie an der Kunst und an allem was so drum herum ist interessiert und sind mit UNGLAUBLICHER GESCHWINDIGKEIT durch die Kunst Messen in Basel gehuscht. Scheinbar sahen wir dabei so kauffreudig aus, dass die Galeristen einem den Popo gepudert haben.

 

 

Die neben Messen, sei es die Scope, Liste, Volta oder Photobasel sind doch die Messen die es mit ihrem Charme ausmachen und mich begeistern, OK die Art Unlimited fand ich auch top, vor allem "der graue Raum" (The Collector's House des belgischen Künstlers Hans Op de Beeck). Kennt Ihr es wenn jemand Photoshop neu ausprobiert und dann das entsättigen Werkzeug kennen lernt und nur noch ein Gegenstand farbig ist, so sah dieser Raum aus wenn da jemand drin stand! Auf den Satelitenmessen hat es aus meiner Sicht Kunstwerke die man besser versteht, dahinter stehen kann, drunter stehen oder auch drauf stehen kann.  Auf der ART im Messegelände muss ich sagen bin ich oft überfordert mit dem was uns die Galeristen  mitteilen wollen. Natürlich hat es die Meister die stehen ausser Frage aber um auf alles eingehen zu können müsste man wohl mehrere Jahre auf der ART verbringen. Die Kunden High Potentials oder Messe Besucher die machen die Art auch so besonders... Lord Helmchen der 2. ist uns begegnet und dann so ne Fetisch Schlampe in Plastik.. "Tschuldigung" wer auch immer sie ist... naja egal jeden falls war "ICH" da und die welt drum herum auch und drehte sich weiter.

Die Art inspiriert und frustriert zu gleich... Die visuellen Eindrücke die man innerhalb weniger Minuten bekommt füllen einem den Kopf für Tage vor allem gedanklich wenn man sich mit auseinander setzen möchte. Ich frag mich oft was hätte mein Opa zu einzelnen Werken oder Installationen gesagt: "Räum den Müll weg Junge oder lass uns schauen wie wir das Geld auftreiben?" Jedenfalls ist alles eine Frage des Geschmacks und Kunst ist so vielfältig und das macht die ART BASEL so besonders. Die einen machen, dass die Luft riecht, die anderen gehen der Politik, der Religion, dem Mensch, Technik, Universum, oder der Kraft des Joghurts auf die Spur.

Wer von Euch war auf der ART BASEL in 2016 und was war denn Euer absolutes Highlight?

 

Liebe Grüsse Alexander Palacios

Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

November 27, 2019